Gelungene Buchlesung mit Engelbert Sauter

Die Lesung endete wie das Buch: Mit einem flammenden Appell für Europa.

Autor Engelbert Sauter, der auf Einladung des örtlichen CDU-Verbandes im Dalheimer Bürgersaal aus seinem neuen Buch “Damit die Kinder nicht vergessen“ las, zitierte aus dem Schlusskapitel, die politische Verantwortlichen in Europa müssten endlich dazu stehen, dass Europa mehr sei als Bürokratie in Brüssel oder Einschränkung von nationalen Interessen. Die Seele Europas sei vielmehr die große Chance, Frieden in Europa zu bewahren.

Geschickt hatte der Autor verschiedene Kindheitserlebnisse mit Begegnungen wichtiger Zeitzeugen wie Lew Kopelew (Schriftsteller und Philosoph), Gabriel Bach, Staatsanwalt im Eichmann Prozess) oder Valentin Falin (ehemaliger Botschafter der UdSSR in der Bundesrepublik) gepaart. Ihm geht es darum, eigene Erfahrungen und Werte an die nächste Generation weiterzugeben. Der Untertitel seines Buches lautet daher auch „Aus Geschichten wird Geschichte“, was unterstreichen soll, wie wichtig dieser Transfer für eine auch in Zukunft humane Gesellschaft ist.

Über 50 Zuhörer, darunter MbB Jan Metzler, Ortsbürgermeister Willhard Leib und der ehemalige 1.Beigeordneteder der VG, Michael Stork, bedankten sich mit großem Applaus.

CDU-Ortsvorsitzender Jens Mansmann, hatte zu Beginn der Veranstaltung betont, dieser Abend solle ein Beitrag zum Kulturleben in Dalheim sein. Die Besucher unterstrichen dies auch dadurch, dass viele von ihnen mit einem signierten Exemplar des Buches von Engelbert Sauter nach Hause gingen.